Neuigkeiten


DroidSolutions wird Teil der procilon GROUP

Logo DroidSolutions & procilon GROUP

Nach dem erfolgreichen Start von KULDIG und dem AppCreator in 2017 firmiert DroidSolutions ab sofort als GmbH und wird zu einem Mitglied der procilon GROUP.

Die Leipziger Gruppe baut als Spezialist für IT-Sicherheit und Datenschutz mit einer Mehrheitsbeteiligung an DroidSolutions ihr Geschäftsfeld im Bereich Softwareentwicklung weiter gezielt aus und ergänzt ihr Portfolio neben den markterprobten Sicherheitsplattformen proGOV und proNEXT mit dem AppCreator um eine weitere Produktlinie.

Der procilon-Firmengründer Steffen Scholz freut sich über den Zugang zur Leipziger Unternehmensgruppe: „Bisher fehlte uns ja ein wenig die Expertise an der Benutzeroberfläche, denn procilon-Lösungen haben meist im Hintergrund zuverlässig ihren Dienst getan. Deshalb war für uns der Ansatz von DroidSolutions interessant, Anwendern einfach und schnell Apps nach eigenen Vorstellungen zu ermöglichen. Das bringt neben Kostensenkungen einen Zugewinn an Agilität, Flexibilität und erhebliche Zeitvorteile. Davon können auch Unternehmen und öffentliche Verwaltungen bei Digitalisierungsprojekten deutlich profitieren. Hier ist in den meisten Fällen eine völlige Überarbeitung alter Applikationen notwendig. Wenn man nun noch die procilon Kompetenzen ‚medienbruchfreie Prozesse‘ und Informationssicherheit mit einbezieht, ergeben sich einzigartige Perspektiven.“

Dennis Willkommen, Firmengründer und Geschäftsführer von DroidSolutions ergänzt: „Wir haben das Unternehmen DroidSolutions im Januar 2013 mit 4 Gesellschaftern als UG gegründet. Allerdings war zu diesem Zeitpunkt die grundsätzliche Ausrichtung unserer Softwareentwicklung noch anders gedacht. Auf Grund gewonnener Erkenntnisse und dem Wissen, dass bei zahlreichen Kunden oft eine Art Blaupause vorliegt, attraktive digitale Lösungen in App-Form anzubieten, haben wir uns dann ab 2014 deutlich fokussiert. So ist der KULDIG AppCreator entstanden, der Kultureinrichtungen zielgruppenspezifische Möglichkeiten bietet, ihre Ideen selbständig in die Realität umzusetzen.“ Willkommen weiter: „Um KULDIG adäquat zu verbreiten, benötigen wir natürlich einiges an Kapital. Umso mehr freut es uns, dass mit procilon nicht nur ein Investor, sondern auch ein Unternehmen mit Marktkompetenz in interessanten Branchen auf uns aufmerksam geworden ist.“

Als inzwischen fünftes Mitglied der procilon GROUP wird DroidSolutions auch zukünftig selbständig agieren und die Produktmarke KULDIG weiterentwickeln. Denn unter dem Leitspruch „Digitale Konzepte für Museen und Kultur“ wird Anwendern neben dem bloßen Werkzeug auch das entsprechende Know-how für weiterführende Services angeboten.

Das gesamte Team von DroidSolutions und damit KULDIG freut sich auf eine Zukunft als Teil der procilon GROUP und gibt bei der Weiterentwicklung des AppCreator Vollgas.